Mit viel Herz und Leidenschaft zum Erfolg

/ Spielbericht / Link teilen

D – Sachsenliga: HC Buteo - HC Großenhain

Am Sonnabend standen sich die Jungs des HC Buteo Chemnitz und dem HC Großenhain gegenüber. Beide Teams waren bis dato noch ungeschlagen. Die Vorzeichen standen nach der Trainingswoche nicht ganz so gut, da einige Spieler verletzungs- und krankheitsbedingt nicht zur Verfügung standen. Die Spieler, die einsatzbereit waren, kompensierten diese Ausfälle über das komplette Spiel hinweg mit großem Siegeswillen. Von der ersten Minute an kämpften die Jungbussarde um jeden Zentimeter Hallenboden, sodass der Angriff der Großenhainer Schwierigkeiten hatte, zu aussichtsreichen Torabschlüssen zu kommen. Wenn sie sich dennoch einmal bis zur Nahwurfzone durchgespielt hatten, konnten unsere Torhüter mit zahlreichen starken Paraden die gegnerischen Werfer zur Verzweiflung bringen. Schnell führten die Chemnitzer mit 4:1, was den Gästetrainer zu einer ersten Auszeit veranlasste. Diese zeigte auch Wirkung, da Großenhain auf 7:5 verkürzen konnte. Dies sollte jedoch der letzte knappe Spielstand sein. Von nun an verhinderte die leidenschaftliche Abwehrarbeit des HC Buteo einfache Gegentore und im Angriff konnten eigene Fehler minimiert werden. Die Führung wurde über den Spielstand von 13:6 bis zur Halbzeit auf 18:10 ausgebaut. Für Halbzeit zwei hieß es daher die Spannung hoch zu halten und die Gäste nicht wieder ins Spiel kommen zu lassen. Dies setzten die Jungbussarde sehr gut um. Mitte der zweiten Halbzeit führten sie bereits mit 30:16. In der verbleibenden Zeit konnte gut durchgewechselt werden, sodass alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekamen. Dies tat dem Spiel auch keinen Abbruch und mit dem Schlusspfiff stand ein vorab nicht für möglich gehaltener 38:23 Sieg auf der Anzeigetafel. Einziges Manko am heutigen Tag waren doch einige unnötige Ballverluste durch Pass- und Fangfehler. Diese wurden jedoch mit viel Laufbereitschaft und Leidenschaft wieder wett gemacht. Damit zog der HC Buteo am HC Großenhain in der Tabelle vorbei und liegt nun mit fünf Siegen aus fünf Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. Es folgt nun eine dreiwöchige Spielpause. Am 10.04. um 14:30 Uhr stehen sich die beiden Teams des HC Buteo im direkten Vergleich in der Sachsenhalle gegenüber. Unsere D1 sollte aber gewarnt sein, denn die D2 wird hochmotiviert sein für deren ersten Punktverlust zu sorgen.

Für Buteo am Ball: Wylenga, Hößler – Mammitzsch, Dietrich, Ludwig, Unger, Schmidt, Klafki, Kühn, Schiffer, Scheithauer, Geißler

« Neuere Artikel Alle News Ältere Artikel »