­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Niederlage gegen den ostdeutschen Vizemeister

Niederlage gegen den ostdeutschen Vizemeister

/ Spielbericht / Link teilen

C ÔÇô Sachsenliga: HC Buteo Chemnitz ÔÇô SC DHfK Leipzig 27:37 (16:21)

Am vergangenen Samstag war mit dem SC DHfK Leipzig wieder eine Spitzenmannschaft zu Gast. Das G├Ąsteteam, ebenfalls ein Jahrgang 2009, duellierte sich bereits in der Vorsaison h├Ąufig mit unseren Jungs, wobei die Leipziger das Spielfeld regelm├Ą├čig als Sieger verlie├čen. Zielstellung in dieser Begegnung war es, den Leistungsabstand nicht gr├Â├čer werden zu lassen und dem SC DHfK m├Âglichst lang starke Gegenwehr zu leisten.

Die G├Ąste zeigten sofort ihre Qualit├Ąt, verteidigten sehr gut und spielten konsequent im Angriff. Einzig durch eine von Beginn an starke Torh├╝terleistung von Nick konnte die Leipziger Angriffswelle noch gestoppt werden. Bis zum 3:2 hielten die Gastgeber die F├╝hrung, doch es fehlte an ├ťberzeugung und Selbstvertrauen im eigenen Spiel. Da die Leipziger nun auch effizienter agierten und fast jeden Fehler unserer Jungs bestraften, war die Richtung des Spiels beim Stand von 4:9 schon fr├╝h vorgegeben. Erst Mitte der Halbzeit wurde die Verunsicherung etwas abgelegt und es konnten einige sch├Âne Treffer erzielt werden. Doch in der Abwehr hatten die Gastgeber weiter keinen Zugriff auf ihre Gegenspieler. Weiterhin war es Nick zu verdanken, dass sich der R├╝ckstand in Grenzen hielt. Mit einem etwas schmeichelhaften 16:21 ging es in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigten die Jungbussarde endlich ein anderes Gesicht. Mit gr├Â├čerem Selbstbewusstsein schafften sie es mit ihrer Arbeit in der Deckung, die Leipziger vor Probleme zu stellen. Auch im Angriff wurde mit mehr Druck zum Tor agiert. Einzig die nun nicht mehr so gute Chancenverwertung verhinderte eine Aufholjagd. Beim Stand von 19:23 vergab man noch zwei klare Chancen im Konter. Das bestrafte der SC DHfK sofort und ging seinerseits wieder mit 20:26 in F├╝hrung. Bis f├╝nf Minuten vor Schluss waren unsere Jungs mit 25:32 noch gut im Spiel. In den letzten Minuten leisteten wir uns jedoch vor allem im Passspiel einfache Fehler, sodass die G├Ąste bei wenig Gegenwehr einfache Treffer erzielen konnten. Zum Schluss steht ein verdienter 27:37 Erfolg des cleveren und selbstbewussten G├Ąsteteams. Die ersten zwanzig Minuten von Halbzeit zwei zeigten unsere Jungs eine gute Leistung. Nick im Tor ├╝berzeugte das komplette Spiel mit einer sehr starken Partie erg├Ąnzt durch eine stabile Abwehrleistung. Im Angriff war man immer erfolgreich, wenn das Spiel in die Tiefe gesucht wurde. F├╝r ein knapperes Ergebnis war die Leistung noch zu inkonstant.

Mit 2:6 Punkten liegt das Team aktuell auf dem 7. Platz in der Sachsenliga. Am kommenden Wochenende steht f├╝r die Mannschaft des HC Buteo wieder eine lange Ausw├Ąrtsfahrt an. Anwurf ist am 19.11. um 13.00 in der Sporthalle BSZ ÔÇ×Konrad ZuseÔÇť in Hoyerswerda.

F├╝r den HC Buteo in Chemnitz am Ball: H├Â├čler, Wylenga - Scheithauer, Dietrich, Prei├čler,, Ludwig, Unger, Gei├čler, Klafki, Liebing, Schiffer, Auerbach

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »