Philosophie

Engagement und Leidenschaft

Unser Leitbild für die Jugendarbeit

Mit viel Engagement und Leidenschaft möchten wir die Talente der Region Chemnitz langfristig und kontinuierlich entwickeln. Damit alle Mittel und Strukturen der Nachwuchsförderung zu Gute kommen, wurde der HC Buteo Chemnitz ausschließlich als ein Verein für Kinder und Jugendliche gegründet.
Hauptziel ist es, ein Umfeld für jeden Einzelnen zu schaffen, das es uns ermöglicht, die Kinder und Jugendlichen bei ihrer charakterlichen und sportlichen Entwicklung zu begleiten. Daher stellen wir unseren Talenten neben lizensierten Trainern auch professionelle medizinische und pädagogische Betreuung zur Verfügung.

Der Handballclub Buteo Chemnitz e.V. wurde am 18.12.2019 auf der Gründungsversammlung ins Leben gerufen und am 30.01.2020 in das Vereinsregister am Amtsgericht Chemnitz eingetragen.

Leitmotive des HC Buteo Chemnitz:

  • Charakterliche Ausbildung der jungen Athleten - individuelle Förderung von Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen und Disziplin in Sport und Alltag, Stärken und Schwächen erkennen und daran arbeiten lernen
  • Professionelle handballfachliche Betreuung der Spieler durch vom Sportverband lizensierte, sehr gut ausgebildete Trainer im Rahmen eines fortlaufenden, altersklassenübergreifenden Trainingskonzeptes von E-Jugend bis A-Jugend
  • Begleitendes pädagogisches Konzept (z.B. Hausaufgabenbetreuung, schulische Nachhilfe) als wichtiger Bestandteil der Lebensplanung - neben dem sportlichen Erfolg auch Ausrichtung auf eine gute Schulausbildung
  • Sportmedizinische Betreuung zur Gesundheitsvorsorge durch Kooperation mit Sportmedizinern - regelmäßige Gesundheitschecks in Verbindung mit spezialtherapeutischen Ansätzen während der Wachstums- und Entwicklungsphasen
  • Partnerschaftliches Kooperationsmodell in Zusammenarbeit mit den Vereinen der Stadt Chemnitz und des Chemnitzer Umlandes - Integration möglichst über Zweitspielrechte zur Stärkung der Heimatvereine und Aufrechterhaltung der Spielfähigkeit möglichst vieler Mannschaften