Vereinsinternes Duell in der Sachsenhalle

/ Spielbericht / Link teilen

D – Sachsenliga: HC Buteo Chemnitz II - HC Buteo Chemnitz

Am Sonntag standen sich erstmalig in einem Punktspiel die beiden Teams des HC Buteo Chemnitz gegenüber, wobei der Jahrgang 2010/11 offiziell Heimrecht hatte und somit in den roten Trikots auflaufen durfte, während sich der Jahrgang 2009 in den schwarzen Auswärtstrikots präsentierte. Ziel beider Teams war es, den wöchentlichen Trainingsspielcharakter hinter sich zu lassen und motiviert in das Duell um die beiden Punkte zu gehen.

Das gelang unserer D1 in den ersten Minuten deutlich besser. In der Abwehr ließ man den Aufbauspielern der D2 wenig Raum und zwang diese zu Fehlern und schwierigen Würfen über die Außenpositionen. Dort stand Nick im Tor sehr sicher und leitete schnelle Gegenangriffe ein, die auch sicher verwertet wurden. Erst beim Stand von 0:3 gelang der D2 das erste Tor. In diesem Rhythmus entwickelte sich die Partie weiter, sodass nach elf Minuten eine klare 2:10 Führung der D1 auf der Anzeigetafel zu verzeichnen war. Nach einigen Positionswechseln fand der Jahrgang 2010/11 besser ins Spiel und konnte sich im Rückraum auch im Zweikampf durchsetzen und auf 4:10 verkürzen und auch Paul im Tor konnte einige Würfe abwehren. Somit pendelte sich der Rückstand nun bei sechs Toren ein. Die D1 führte zur Pause mit 10:16.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Partie von vielen Fehlabspielen auf beiden Seiten geprägt. Die D2 konnte auf 11:16 verkürzen und hatte weitere Chancen auf Tore, aber mit dem Treffer zum 11:17 war der Bann gebrochen und die D1 spielte wieder konsequenter. Sieben Tore innerhalb der nächsten fünf Spielminuten sorgten für die Entscheidung beim Stand von 12:26. In der Abwehr wurden Ballgewinne erzwungen und im Angriff über starke Einzelaktionen zum Erfolg geführt. Hier fand die D2 kein Mittel, um die mit guten Tempo vorgetragenen Aktionen zu unterbinden. Gegen Ende der Partie konnte unser Jahrgang 2010/11 aber auch seine Spielstärke unter Beweis stellen. Sehr schön vorgetragene Angriffe gegen eine viel zu passive Deckung der D1 wurden bis zum freien Torwurf durchgespielt und verwandelt. So konnte man noch fünf weitere Tore erzielen. Da auch das Team des Jahrgangs 2009 weiter mit starken Einzelaktionen erfolgreich war, konnte der Rückstand nicht weiter verkürzt werden. Es stand nach absolvierten 50 Minuten ein ungefährdeter 33:17 Erfolg unserer ersten Mannschaft. Den Trainingsspielcharakter konnten vor allem die Jungs der D2 nicht richtig ablegen. Zu oft stand man zu weit weg vom Gegner und machte es ihnen etwas zu leicht, die Tore zu erzielen.

Nach der Pause zu Ostern steht dann am 24.04.2022 unsere D1 vor einer großen Herausforderung. Das Team vom SC DHfK Leipzig wird mit einer Bilanz von 12:0 Punkten um 13:30 Uhr in der Sachsenhalle zu Gast sein. Bis dahin müssen sich die Jungs des Jahrgangs 2009 vor allem im Zusammenspiel erheblich verbessern, um einen Punktgewinn anstreben zu können. Der HC Buteo Chemnitz würde sich für dieses Spiel über zahlreiche Zuschauer freuen.

  • Für Buteo am Ball: Hößler – Mammitzsch, Dietrich, Wendler, Ludwig, Unger, Auerbach, Schiffer, Schmidt
  • Für Buteo II am Ball: Wylenga – Gruber, Reiprich, Krause, Weidlich, Schwalbe, Mammitzsch, Eichler, Müller, Scheithauer, Schmidt, Geißler

« Neuere Artikel Alle News Ältere Artikel »