­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Deutliche Niederlage zum Auftakt der Meisterrunde

Deutliche Niederlage zum Auftakt der Meisterrunde

/ Spielbericht / Link teilen

C-Sachsenliga: NSG EHV/NH Aue - HC Buteo Chemnitz 49:34 (24:18)

Nach dem Abschluss der Vorrunde der C-Jugend Sachsenliga noch im Dezember wurde die Staffel nun geteilt. Die Mannschaften auf den Pl├Ątzen sechs bis zehn spielen in einer Doppelrunde gegeneinander und die Teams auf den Pl├Ątzen eins bis f├╝nf treten im selben System in der Meisterrunde gegeneinander an. Da sich unser Team mit den f├╝nf Siegen aus der Vorrunde den f├╝nften Platz sichern konnte, trifft man nun auf die vier Topteams der Liga.

Erster Gegner am Samstag war die Nachwuchsspielgemeinschaft aus Aue, gegen die wir im letzten Vorrundenspiel eine deutliche 22:41 Niederlage einstecken mussten. Ziel f├╝r diese Partie war, das Ergebnis besser zu gestalten. Erleichtert werden sollte dieses Vorhaben durch einen vollen Mannschaftskader. Die Partie wurde von Beginn an mit hohem Tempo gef├╝hrt. Da die Abwehr die starken Auer Sch├╝tzen gut stellte, konnte sich Nick im Tor gleich einige Male auszeichnen und wir gingen sogar mit 2:3 und 3:4 in F├╝hrung und blieben bis zum 5:5 in Schlagdistanz. Dann schlichen sich erste Abschlussschw├Ąchen ein, die Aue mit schnellem Umschaltspiel zum 8:5 eiskalt ausnutzte. Doch die Jungbussarde zeigten nun ihrerseits guten Tempohandball und waren sicher im Torabschluss. Beim 10:9 war der Anschluss wieder hergestellt. Ab Mitte der ersten H├Ąlfte beim Stand von 13:12 leistete man sich einige Ballverluste. Die Gastgeber ihrerseits verwerteten konsequent zum 19:14. Mit sch├Ân herausgespielten Treffern verk├╝rzten unsere Jungs wieder auf 22:18. Gegen Ende der Halbzeit lie├č die Konzentration etwas nach, zu sp├Ąt attackierte man den starken Auer R├╝ckraumsch├╝tzen. Dieser nutzte das aus und netzte noch zweimal ein zur 24:18 Pausenf├╝hrung.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts ├╝berraschten die Auer mit einer offenen Deckung, was unseren Trainer bereits nach 11 Sekunden zu einer Auszeit veranlasste. Auf diese Variante nun gut eingestellt, fand das Team spielerisch gute L├Âsungen und verk├╝rzte auf 25:21. Die Auer stellten nun ihrerseits die Deckung wieder um. Der Kr├Ąfteverschlei├č war den Jungs jetzt anzumerken und vor allem im Torabschluss fehlte in dieser Phase die Konzentration. So konnte von vier Strafw├╝rfen nicht ein einziger im Tor untergebracht werden. Allm├Ąhlich erh├Âhten die Gastgeber den Vorsprung auf 28:22 und 33:25. Mit einem weiteren 6:0 Lauf nahm der Vorsprung in diesen Minuten gr├Â├čere H├Âhen an. In den letzten zehn Spielminuten erreichten die Buteojungs wieder mehr Gleichwertigkeit. Nick kaufte den Auern einige B├Ąlle mit guten Paraden ab und im Angriff wurde zielstrebiger abgeschlossen. Mit dem Abpfiff stand in einem sehr temporeichen Spiel eine Niederlage mit 15 Treffern Unterschied, wobei man sich den Gro├čteil des R├╝ckstandes zwischen der 28. und 40. Spielminute einhandelte.

Insgesamt zeigten die Jungbussarde eine sehr engagierte Partie, spielten sich ihre Torm├Âglichkeiten sehr gut heraus und verteidigten gegen den k├Ârperlich st├Ąrkeren Gegner auch mit viel Mut. F├╝r ein noch besseres Ergebnis gegen ein mit sehr guten Spielern des Jahrgangs 2008 besetzten Auer Teams ist die Fehlerquote jedoch weiter zu minimieren.

Weiter geht es f├╝r unser C-Jugendteam am Samstag um 14.45 Uhr in der Sachsenhalle gegen den SC DHfK Leipzig.

F├╝r den HC Buteo am Ball: H├Â├čler; Mammitzsch, L., Dietrich, Prei├čler, Ludwig, Unger, Schmidt, M., Klafki, Liebing, Schiffer, Auerbach

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »