­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Erfolgreiches Doppelspielwochenende mit Sieg gegen Tabellenf├╝hrer vergoldet

Erfolgreiches Doppelspielwochenende mit Sieg gegen Tabellenf├╝hrer vergoldet

/ Spielbericht / Link teilen

E ÔÇô Bezirksliga:

Buteo Youngsters Chemnitz - NSG EHV/NH/Buteo 27:15 (10:7)

Buteo Youngsters Chemnitz - ZHC Grubenlampe 39:11 (18:6)

Am Wochenende stand f├╝r unsere Youngsters wieder ein Doppelspieltag an. Samstag spielte man in der E- und Sonntag in der D-Jugend. In der Bezirksliga E-Jugend hie├čen die Gegner Aue und Zwickau und das erste Spiel des Tages sollte auch gleich das Spitzenspiel der Bezirksliga sein. Unsere Youngsters trafen auf Aue. Von Beginn an spielte man konzentriert in Angriff und Abwehr, durch gutes 1gegen1 und schnelles Passspiel erarbeitete man sich immer wieder gute Torm├Âglichkeiten, die auch souver├Ąn genutzt wurden. Die Abwehr stellte eine starke Manndeckung und schob die L├╝cken gut zu. So konnte man sich schnell auf 8:2 absetzen. Nun kam es aber zu einer leichten Unkonzentriertheit in Angriff und Abwehr, was Aue nutzte und auf 10:7 verk├╝rzte, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Nun hie├č es in der Halbzeit nochmal die Sinne zu sch├Ąrfen, um wieder an die Anfangsminuten der ersten Halbzeit anzukn├╝pfen. Dies hatten unsere Youngsters auch verinnerlicht und setzten sich nun ├╝ber die Stationen 14:7, 20:11 bis zum Endstand von 27:15 uneinholbar ab. ├ťber eine sehr gute Deckungsarbeit konnten immer wieder Ballgewinne erk├Ąmpft werden, die dann in einfache Tore umgewandelt werden konnten. So ist der Sieg in der zweiten Halbzeit auch nicht nochmal in Gefahr geraten. Nach einer l├Ąngeren Pause und einer darauffolgenden intensiven Erw├Ąrmung hie├č der zweite Gegner am heutigen Tag Zwickau.

Auch wenn Zwickau das Spiel gegen Union verloren hatte, stellten die Trainer unsere Youngsters darauf ein, nicht nachl├Ąssig in dieses Spiel zu gehen. Das wurde auch sehr gut zur Kenntnis genommen und man lie├č von der ersten Minute an keine Zweifel aufkommen, wer hier das Spiel gewinnen w├╝rde. Die Abwehr kn├╝pfte da an, wo sie gegen Aue aufgeh├Ârt hatte und auch im Angriff spielte man weiterhin schnell und gef├Ąllig. So setzte man sich ├╝ber die Stationen 6:2, 12:3 und bis zur Pause spielvorentscheidend auf 18:6 ab. Nach der Pause wurde auch auf allen Positionen wieder durchgewechselt, was aber den Spielfluss nicht beeinflusste. Der Angriff spielte weiterhin mit Geschwindigkeit und die Abwehr stellte Zwickau immer wieder vor Probleme. So konnte man auch das zweite Spiel am heutigen Tag mit 39:11 gewinnen. Damit bleiben unsere Youngsters in der Bezirksliga weiterhin ungeschlagen und konnten die Tabellenf├╝hrung gegen├╝ber Aue sogar ausbauen. Vielen Dank auch wieder an alle Eltern f├╝r die lautstarke Unterst├╝tzung.

D ÔÇô Kreisliga: HV Gr├╝na ÔÇô Buteo Youngsters Chemnitz II 21:25 (9:13)

Am Sonntag kam es nun zum Spitzenspiel der Kreisliga D-Jugend, unsere Youngsters waren beim bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter aus Gr├╝na zu Gast. Nach einer ordentlichen Erw├Ąrmung und letzten Worten des Trainerteams (vielen Dank auch an Uta f├╝r deine Unterst├╝tzung), das mit Respekt, aber auf keinen Fall Angst ins Spiel zu gehen ist, ging es los. Das nahmen sich unsere Jungs auch zu Herzen und ├╝ber eine durchweg starke Abwehr in der ersten Halbzeit zwang man Gr├╝na immer wieder zu Fehlern. Nach anf├Ąnglicher Nervosit├Ąt im Angriff mit einigen Fehlw├╝rfen kam man auch da immer besser ins Spiel und konnte durch gutes 1gegen1 und wiederholtem Einlaufen der Au├čen die Abwehr von Gr├╝na vor Probleme stellen. So leuchtete zur Halbzeit ein 13:9 f├╝r unsere Jungs von der Anzeigentafel und man ging mit vier Toren Vorsprung in die zweiten 20 Minuten.

In der Halbzeit gab es nicht viel zu kritisieren, nur das man das Spiel etwas breiter anlegen muss und die Halben mehr auf die L├╝cken sto├čen sollten. Die Abwehr, die nun auf eine 1:5 umgestellt wurde, sollte sich unterst├╝tzen und die L├╝cken gut zuschieben. Am Anfang setzten unsere Youngsters das auch gut um und man konnte in der 30. Minute auf 20:15 erh├Âhen, aber nun merkte man, das wir in der Abwehr Probleme mit der Umsetzung des 1:5 hatten und im Angriff taten wir uns mit den nun defensiver eingestellten Gr├╝naern immer schwerer, was auch damit zu tun hatte, dass die Kr├Ąfte unserer Jungs nun etwas nachlie├čen. Gr├╝na kam nun bis auf drei Tore heran, was uns zu einer letzten Auszeit zwang, um die Jungs nochmal wachzur├╝tteln und die letzten Reserven zu mobilisieren. Dies gelang und man konnte sich wieder auf vier Tore absetzen und gab den Vorsprung bis zum umjubelten Endstand von 25:21 nicht mehr her. Damit f├╝gten unsere Youngsters Gr├╝na die erste Niederlage der Saison zu und r├╝cken in der Tabelle wieder bis auf zwei Punkte heran. Nun gibt es erst einmal ein spielfreies Wochenende, ehe es am 9. Dezember wieder nach Freiberg geht. Auch da hoffen wir wieder auf lautstarke Unterst├╝tzung unserer Fans.

F├╝r den HC Buteo am Ball: Morgenstern ÔÇô Heckmann, Eichler, Goldmann, Weichhardt, Pilenz, Wohlgemuth, K., Reuter, M├╝ller, Wohlgemuth, T., Sommermeier

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »