­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Saisonauftakt C-Jugend

Saisonauftakt C-Jugend

/ Spielbericht / Link teilen

C ÔÇô Sachsenliga: HC Elbflorenz ÔÇô HC Buteo Chemnitz 53:38 (29:19)

Zum Auftakt der diesj├Ąhrigen C-Jugend-Sachsenligasaison war der HC Buteo beim HC Elbflorenz in Dresden zu Gast. Bereits in der Vorbereitungsphase standen sich beide Teams regelm├Ą├čig gegen├╝ber. Die Spiele endeten jeweils mit deutlichen Erfolgen der Dresdner. So waren die Rollen klar verteilt. Zielstellung war f├╝r unsere Jungs, eine gute Leistung zu zeigen, die Trainingsinhalte umzusetzen und den Abstand zum Gegner nicht allzu hoch ansteigen zu lassen.

Nach ausgeglichener Anfangsphase z├╝ndeten die Gastgeber zum ersten Mal den Turbo und trafen f├╝nf Mal in Folge in weniger als zwei Minuten zum 9:4. Im weiteren Verlauf netzten auch die Jungbussarde wieder regelm├Ą├čig ein und hielten den Abstand bis zum 20:14 in etwa konstant. In den f├╝nf Minuten vor der Halbzeit erh├Âhte Dresden nochmals zum Pausenstand von 29:19. Die Differenz von zehn Toren ist dabei etwas tr├╝gerisch, war doch insbesondere die Offensivleistung sehr ordentlich und man hielt ├╝ber weite Phasen sehr gut mit. Gegen die einen Jahrgang ├Ąlteren Dresdner Gegenspieler wurden im Angriff gute L├Âsungen gefunden.

In der ersten H├Ąlfte der zweiten Halbzeit folgte die beste Phase unseres Teams. Mit ├╝berlegt und druckvoll vorgetragenen Angriffen und weniger Fehlern verk├╝rzte der HC Buteo bis zur 38. Spielminute beim 39:31 den Abstand auf acht Tore. Danach erzwangen die Dresdner durch ihre offensive Deckungsarbeit wieder viele Ballverluste unseres Teams. Beim 44:31 war die Tordifferenz schnell wieder angewachsen. Bis zum Schlusspfiff wehrten sich die Buteojungs nach Kr├Ąften und erzielten den letzten Treffer kurz vor Schluss zum 53:38 Endstand.

Es war ein offener Schlagabtausch ├╝ber 50 Minuten mit insgesamt 91 Treffern auf beiden Seiten, wobei wir immer wieder gute offensive Aktionen setzen konnten. 38 Treffer gegen den HC Elbflorenz muss man erst einmal werfen. Jedoch waren die Jungs mit dem Tempospiel der Dresdner in einigen Phasen noch ├╝berfordert, was zu den vielen Gegentoren f├╝hrte. Trotz der vielen Gegentore geht ein gro├čes Lob an beide Torh├╝ter, die noch weitere Treffer mit starken Paraden verhinderten. Der Sieg geht an k├Ârperlich st├Ąrkere und handballerisch abgezockte Dresdner auch in dieser H├Âhe in Ordnung. Insbesondere in Halbzeit zwei wurde aber sehr gut gegengehalten, auch die drei eingesetzten Jungs aus dem D-Jugendteam machten ihre Sache sehr gut und sicherten ebenfalls ein am Ende sehr respektables Ergebnis.

Am kommenden Wochenende ist in der Sachsenliga f├╝r unser Team spielfrei. Weiter geht es erst am 09.10. in der Sachsenhalle gegen den HSV Dresden. Zuvor steht am Sonntag, den 02.10. um 11.45 f├╝r einige Jungs noch das Bezirksligaspiel gegen die NSG Gc-Mee-LO in der Sporthalle des Dr.-Wilhelm-Andre-Gymnasiums an.

F├╝r den HC Buteo am Ball: H├Â├čler, Wylenga - M├╝ller, Mammitzsch, Scheithauer, Schmidt, F., Dietrich, Prei├čler, Ludwig, Unger, Schmidt, M., Liebing, Schiffer, Auerbach

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »