­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Tigercup der D-Jugend

Tigercup der D-Jugend

/ Allgemein / Link teilen

Auch das Team der D-Jugend bereitet sich seit vier Wochen intensiv auf die kommende Saison vor. Die Jungs der Jahrg├Ąnge 2010/2011 werden sich dort mit elf anderen Teams in der h├Âchsten s├Ąchsischen Spielklasse messen.

Nach einem freien Wochenende folgte man am vergangenen Samstag der Einladung zum Tigercup in Dresden. Dort traten acht Mannschaften an. Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen und anschlie├čend in einer Finalrunde. Da beide Spielfelder in der BallsportARENA Dresden genutzt werden konnten, hatten die Jungs einen straffen Zeitplan und mussten insgesamt sechs Partien zu je 20 Minuten Spielzeit absolvieren. Im ersten Spiel gegen den HSV Dresden verschliefen die Jungbussarde den Start. Im Angriff wurden kaum L├Âsungen gefunden gegen die Deckung der Dresdner. Trotz viel Kampf gab es eine 9:10 Niederlage. Auch im zweiten Spiel gegen die DHfK aus Leipzig machte man es dem Gegner zu leicht, in der spielentscheidenden Phase Treffer zu erzielen. Die 10:13 Niederlage war deshalb die Folge. Nach einem klaren Sieg gegen Aue standen sich die Jungs vom HC Buteo im Viertelfinale dem starken Team von Dukla Prag gegen├╝ber. Gegen die k├Ârperlich starken Gegner hielt man auch gut mit und zeigte die beste Turnierleistung. Durch eine kurze Schw├Ąchephase in der spielentscheidenden Phase gewann Prag mit 16:12. In der folgenden Platzierungsrunde schafften es die Jungbussarde schlie├člich, auch ein knappes Spiel in den wichtigen Situationen f├╝r sich zu entscheiden, was zu einem 15:13 Erfolg gegen Magdeburg f├╝hrte. In der Partie um Platz f├╝nf gegen die DHfK lag unser Team f├╝nf Minuten vor Schluss mit 11:10 in F├╝hrung. Doch erneut gelang kein weiterer Treffer in der entscheidenden Phase. Leipzig nutzte dies aus und gewann doch noch mit 13:11 und sicherte sich Platz f├╝nf. Trainer Paul Gugisch war zufrieden mit der Steigerung im Turnierverlauf, sah aber auch noch Verbesserungsbedarf, vor allem in den Offensivaktionen.

Am Sonntag hatte unser D-Jugendteam dann ebenfalls seine Pflichtspielpremiere. Im Achtelfinale des Bezirkspokals war die C-Jugend von Rotation Wei├čenborn zu Gast. Gegen k├Ârperlich ├╝berlegene Gegner des Jahrgangs 2008/2009 zeigte man ├╝ber 50 Minuten eine couragierte Leistung und ├╝berraschte die G├Ąste mit einer flinken offensiven Deckungsvariante. Es gelangen zahlreiche Ballgewinne. Auch in der Offensive zeigten sich die Jungs sehr spielfreudig und stellten Wei├čenborn durch ihr temporeiches Spiel vor Probleme. Nat├╝rlich hatten die G├Ąste bei konsequentem Einsetzen ihrer K├Ârperlichkeit klare Vorteile. Bis zum 9:11 nach 20 Minuten war der HC Buteo noch gut im Spiel. Nach der Halbzeit baute Wei├čenborn den Vorsprung bis auf 13:20 aus. Doch durch konsequentes Umsetzen der Trainervorgaben lie├čen die Jungbussarde die G├Ąste nicht weiter enteilen. Die 20:30 Niederlage zeigte, dass man auch mit Teams aus der C-Jugend durchaus mithalten kann.

Dem Punktspielstart am 24.09. um 11.00 Uhr in der heimischen Sachsenhalle fiebern alle schon entgegen. Gegner wird dann die zweite Vertretung des SC DHfK Leipzig sein.

F├╝r den HC Buteo in Dresden und Chemnitz am Ball: Wylenga - Petzold, Wendler, Gruber, Reiprich, Krause, Weidlich, Schwalbe, Mammitzsch, Buchert, Eichler, M├╝ller, Scheithauer, Schmidt, Gei├čler, Broschinski

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »