­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Erneut keine Punkte in der Ferne

Erneut keine Punkte in der Ferne

/ Spielbericht / Link teilen

B ÔÇô Sachsenliga: LHV Hoyerswerda ÔÇô NSG EHV/NH/Buteo 29:23 (18:13)

Am Samstag reiste das Team der Nachwuchsspielgemeinschaft aus Aue und Chemnitz zum Punktspiel der B-Jugend Sachsenliga in die Lausitz. Im Hinspiel unterlag man dem LHV Hoyerswerda mit 19:25 und war aufgrund der Erfahrungen aus dieser Partie gut auf diese Begegnung eingestellt. Unser Team erwartete eine k├Ârperlich ├╝berlegene Mannschaft, der man mit schnellem Angriffsspiel begegnen wollte.

Dies gelang zu Beginn sehr gut. Wiederholt erwischte man den Gastgeber noch unsortiert in der R├╝ckw├Ąrtsbewegung und konnte so das Spiel ausgeglichen gestalten. Bis zum Stand von 7:7 wechselte die F├╝hrung mehrfach. Nach einer Auszeit des Trainers der Gastgeber tat sich unser Team schwer. Zu oft lief man sich im Positionsangriff am physisch ├╝berlegenen Abwehrblock des LHV fest. Gleichzeitig schafften es unsere Jungs nicht, Hoyerswerda in der eigenen Abwehr zu stellen. Immer wieder schafften es diese unter Bedr├Ąngnis den besser postierten Mitspieler zu finden, welcher dann die erspielte Torm├Âglichkeit zumeist sicher verwandelte. ├ťber die Stationen 9:7, 12:8 und 17:11 wuchs der Vorsprung kontinuierlich an. Zur Halbzeit f├╝hrte der Gastgeber mit 18:13.

Mit Wiederanpfiff blieb das Spielgeschehen nahezu unver├Ąndert. Die Hoyerswerdaer dominierten weiter und nutzten ihre k├Ârperliche ├ťberlegenheit zu Toren. Bis zur 40. Spielminute setzte sich der Gastgeber vorentscheidend auf 24:16 ab. Dabei gelangen den G├Ąsten in 15 Minuten ganze drei Treffer. Mit einem Wechsel des Deckungssystems konnten unsere Jungs den Gastgeber besser unter Druck setzen und so einige Ballgewinne noch mit Tempospiel in eigene Tore umm├╝nzen. Doch f├╝r eine signifikante Ergebnisverbesserung sorgte die Ma├čnahme nicht. Die Partie war entschieden und endete beim Spielstand von 29:23.

Unser Team zeigte kein schlechtes Spiel, doch um den LHV Hoyerswerda zu gef├Ąhrden, h├Ątte man in Bezug auf Abwehrarbeit und Chancenverwertung noch mehr an die eigenen Leistungsgrenzen gehen m├╝ssen.

Dies sollte die Zielstellung f├╝r die kommende Begegnung gegen die Spielgemeinschaft aus Plauen sein. Anwurf ist am Samstag um 14 Uhr in der Erzgebirgshalle in L├Â├čnitz.

F├╝r die NSG EHV/NH/Buteo am Ball: Thomas, Lauko ÔÇô Auerbach, Seidel, T., Dietrich, B├╝hnemann, Liebscher, Klafki, Schiffer, Liebing, Oertel, Schmidt, M., Rodriguez, Schmidt, L.

Autor: HC Buteo Chemnitz e.V.

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »