­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Youngsters bleiben auch Ausw├Ąrts weiter ungeschlagen

Youngsters bleiben auch Ausw├Ąrts weiter ungeschlagen

/ Spielbericht / Link teilen

E ÔÇô Bezirksliga:

NSG TSV/SV04/HCE - Buteo Youngsters Chemnitz 11:39 (3:20)

NSG Gc-Mee-LO - Buteo Youngsters Chemnitz 15:30 (9:15)

Am Sonntag ging es f├╝r unsere Jungs in die Gro├čsporthalle nach Limbach, wo die Gegner aus Plauen und Limbach auf uns warteten.

Im ersten Spiel ging es gegen Plauen. Von der ersten Minute an setzte man den Gegner in der Abwehr unter Druck und spielte im Angriff mit viel Tempo, so erarbeitete man sich immer wieder gute Torchancen, die auch konsequent genutzt wurden. Somit f├╝hrte man zur Halbzeit auch in dieser H├Âhe verdient und vorentscheitend mit 20:3. In der Halbzeit gab es nicht viel anzusprechen, au├čer dass die Jungs in der Abwehr versuchen sollten, n├Ąher am Gegner zu stehen, um damit Zuspiele und das Hinterlaufen zu verhindern.

Leider funktionierte das in der zweiten Spielh├Ąlfte nicht ganz so wie gew├╝nscht. Dies war aufgrund der hohen F├╝hrung vermutlich auch auf die Konzentration der Jungs zur├╝ckzuf├╝hren, aber auch daran sollte gearbeitet werden. Im Angriff wurde weiterhin mit Tempo gespielt und die Chancen gut verwertet. So gewann man das Spiel zum Schluss sehr souver├Ąn mit 39:11.

Im zweiten Spiel ging es nun gegen die Jungs der Spielgemeinschaft aus Limbach-Oberfrohna. Auch hier kamen wir gut in die Partie, die Abwehr stellte den Gegner gut zu und der Angriff spielte weiterhin fl├╝ssig und nutzte seine Chancen. Dadurch konnten sich unsere Jungs bis zur 9. Spielminute auf 11:2 absetzen. Nun sollte aber ein kleiner Bruch ins Spiel unserer Jungs kommen, man bekam in der Abwehr keinen richtigen Zugriff mehr auf die Haupttorsch├╝tzen von Limbach und im Angriff lie├č man die Chancen pl├Âtzlich leichtfertig liegen. So konnte Limbach auf 15:9 verk├╝rzen, mit diesem Ergebnis gingen die Youngsters auch in die Pause.

Die Halbzeitansprache fiel diesmal auch etwas ernster und lauter aus, um die Jungs wieder wachzur├╝tteln. Zielstellung war, in der Abwehr wieder mit schnelleren Beinen und aggressiver zu arbeiten. Dies zeigte auch Wirkung, den Limbachern wurde es nun wieder deutlich schwerer gemacht, Tore zu erzielen. Die Jungs halfen sich wieder gegenseitig aus, und man Zwang den Gegner zu ung├╝nstigen W├╝rfen. Leider blieb die Effektivit├Ąt im Angriff weiter aus, trotzdem konnte man sich auf zehn Tore absetzen und gewann das Spiel zum Schluss verdient mit 30:15.

N├Ąchsten Samstag steht das letzte Spiel vor den Ferien an. Hierbei begegnen die Jungs im Spitzenspiel in der Kreisliga D-Jugend Chemnitz dem HV Gr├╝na. Unsere Youngsters freuen sich wieder auf viele Fans in der Sachsenhalle, um sie lautstark zu unterst├╝tzen. Anwurf ist 10:30 Uhr.

F├╝r den HC Buteo am Ball: Morgenstern ÔÇô Heckmann, Eichler, Goldmann, Weichhardt, Pilenz, Wohlgemuth, K., Reuter, Wohlgemuth, T., Sommermeier

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »