­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Sieg und Niederlage am Wochenende

Sieg und Niederlage am Wochenende

/ Spielbericht / Link teilen

C ÔÇô Sachsenliga: HC Buteo Chemnitz ÔÇô HSV Dresden 30:36 (14:20)

Zum ersten Heimspiel in der Sachsenliga empfing der HC Buteo Chemnitz die Mannschaft vom HSV Dresden in der Sachsenhalle. Bereits in der Vorbereitungsphase spielte man beim Nickelh├╝tten-Cup gegen diesen Gegner und war dort deutlich unterlegen. Ihre Klasse stellte der HSV auch letztes Wochenende unter Beweis, indem sie den HC Elbflorenz Dresden deutlich mit 35:27 besiegt hatten.

Mit gro├čer Anspannung gingen unsere Jungs in die Partie, jedoch lie├čen sie sich bereits in der Anfangsphase von den Dresdnern den Schneid abkaufen. Durch einfache Fehler und Fehlw├╝rfe lag man schnell mit 1:4 hinten, was nicht unbedingt zur Sicherheit beitrug. Durch Einzelaktionen erzielten die Gastgeber einige Treffer, doch der HSV nutzte eiskalt alle Fehler aus und setzte sich bis auf 5:12 ab. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurden die Jungbussarde mutiger und verwandelten nun auch die sich bietenden Torm├Âglichkeiten. In der Abwehr wurde auch konsequenter gearbeitet. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem der HC Buteo sogar auf 14:18 verk├╝rzen konnte. Leider schlichen sich in den letzten Minuten der ersten Halbzeit erneut Fehler ein und die Dresdner trafen noch zweimal zum Halbzeitstand von 14:20.

Der Beginn der zweiten H├Ąlfte war fast eine Kopie des ersten Durchgangs. Eine Vielzahl an technischen Fehlern, Fehlp├Ąssen und ungenauen Torabschl├╝ssen luden den HSV geradezu zum Konterspiel ein. Selbst eine Auszeit kurz nach der Pause vermochte den 5:0 Lauf der Dresdner nicht zu stoppen. Beim Stand von 16:30 war die Partie nat├╝rlich entschieden. Wie bereits in Halbzeit eins ging nun ein Ruck durch das Team und man k├Ąmpfte f├╝r ein besseres Ergebnis. Zun├Ąchst konnte ein Gleichgewicht bis zum 19:33 hergestellt werden. Durch Umstellungen in der Abwehr gelangen zahlreiche Ballgewinne und auch die Torh├╝ter kamen besser ins Spiel. Innerhalb von sieben Spielminuten verk├╝rzten die Gastgeber sogar auf 27:34. Kurz vor Schluss gelang sogar noch der 30. Treffer zum Endstand von 30:36.

Vom Endergebnis her betrachtet ein Resultat gegen eine starke Dresdner Mannschaft, mit dem man gut leben kann. Neben einigen guten Phasen im Spiel zerst├Âren jedoch ganz schlechte kurze Phasen jede Hoffnung auf ein ausgeglichenes Ergebnis. Das Trainerteam hatte ein positiven Gesamteindruck vom Spiel, insbesondere auch von der verbesserten Abwehrleistung. Gerade zum Schluss zeigten die verschiedenen Deckungsalternativen beim Gegner durchaus Wirkung. Es gilt in den kommenden Spielen gerade schw├Ąchere Phasen im Spiel besser zu gestalten.

F├╝r den HC Buteo in Chemnitz am Ball: H├Â├čler, Wylenga ÔÇô M├╝ller, Dietrich, Prei├čler, Ludwig, Unger, Klafki, Liebing, Auerbach

C ÔÇô Bezirksliga: HSG Freiberg ÔÇô HC Buteo Chemnitz 32:41 (19:19)

Bereits am fr├╝hen Samstagvormittag war eine gemischte Auswahl aus den Teams der C- und D-Jugend in Freiberg aktiv. Gegen dieses Team hatten wir schon beim ├Ąu├čerst knappen Erfolg im Bezirkspokal unsere Erfahrungen gesammelt. So war auch dieses Mal die erste H├Ąlfte eine sehr ausgeglichene Angelegenheit. Die Freiberger nutzten ihre vorhandene k├Ârperliche ├ťberlegenheit, die Jungbussarde versuchten mit schnellem Spiel dagegenzuhalten. Beim Stand von 19:19 wurden die Seiten gewechselt. Bei den Freibergern machte sich nach und nach der Kr├Ąfteverschlei├č st├Ąrker bemerkbar, da sie f├╝r jedes Tor schwer k├Ąmpfen mussten. Unser Team zog sein Spiel konsequent durch und konnte sich so St├╝ck f├╝r St├╝ck absetzen. Mit dem Schlusspfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichterduos fiel der Erfolg mit 41:32 deutlich aus, wobei das Spiel ├╝ber weite Strecken ausgeglichener war.

Eine gute Leistung unserer gemischten Truppe. Die Spieler aus dem D-Jugendteam zeigten eine tadellose Leistung gegen die teils zwei Jahre ├Ąlteren Gastgeber. Ein Dank geht auch an das sympathische Freiberger Team, die uns nun schon zum zweiten Mal als Gastgeber empfangen durften. Wir freuen uns bereits auf das R├╝ckspiel am 05.02. in Chemnitz.

F├╝r den HC Buteo in Freiberg am Ball: H├Â├čler ÔÇô Mammitzsch, Liebing, Scheithauer, Eichler, Dietrich, Prei├čler, Unger, Schmidt, Gei├čler, Schiffer

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »